4AFMBF 2014/15
Werkzeug-Montageblock mit SK40 Aufnahme
Abschlussarbeit 2014/15 einer Gruppe der 4. Klasse Fachschule Maschinen- und Fertigungstechnik. Aufgabenstellung dieser Abschlussarbeit war es, einen Montageblock zum Ein- und Ausspannen von Bohr- und Fräswerkzeugen in einem Werkzeughalter zu konstruieren und zu fertigen.
Einleitendes Bild: Werkzeug-Montageblock mit SK40 Aufnahme

Das sichere Spannen der Werkzeuge ist nun mit diesem Montageblock sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Lage möglich. Alle Kegelvarianten gleicher Kegelgröße (auch mit unterschiedlichen Bundbreiten) können geklemmt werden. Um verschiedene Steilkegel verwenden zu können, ist die Aufnahme mit Wechseleinsätzen ausgestattet. Der Vorteil des Montageblocks ist, dass nur die Einsätze für die Kegelaufnahme getauscht werden müssen und Werkzeuge im Werkzeughalter mit verschiedenen Kegelgrößen gespannt werden können. Ähnliche Montagesysteme gibt es zwar im Fachhandel zu erwerben, kosten aber sehr viel Geld und sind nicht ganz auf unsere Ansprüche ausgerichtet.