Unternehmensbesuch im Waldviertel
Am 25.2.2020 haben die 4. Klassen der Handelsakademie die Produktionsunternehmen Gea und Sonnentor im Waldviertel besucht.
Einleitendes Bild: Unternehmensbesuch im Waldviertel

Vor Ort haben die SchülerInnen von Repräsentanten der Unternehmen zunächst erfahren, nach welchen Grundsätzen die Unternehmen geführt werden. Danach fanden Führungen durch die Produktionsstätten und Lagerhäuser statt.

Beide Unternehmen setzen diverse Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit um. Sonnentor ist z. B. bemüht, biologische Rohstoffe von regionalen Lieferanten zu verwenden. Beide Unternehmen setzen Photovoltaik Anlagen zur Gewinnung erneuerbarer Energie ein.

Auch im Bereich MitarbeiterInnenführung werden in beiden Unternehmen verschiedenste Maßnahmen umgesetzt. Als Beispiele können hier der Betriebskindergarten und das Gratismittagessen bei Sonnentor genannt werden. Bei GEA erhalten die MitarbeiterInnen einmal pro Jahr gratis Schuhe und werden während des Jahres, zu ihren Geburtstagen oder aus sonstigen Anlässen, mit Aufmerksamkeiten von ihrem Arbeitgeber bedacht.

Trotz der Ausgaben für Nachhaltigkeit und Soziales, erzielen beide Betriebe Gewinne.