4AHWII 2017/18
St. Patrick’s Day in Dublin
Im Rahmen der Sprachreise nach Irland war die 4AHWII beim St. Patrick’s Day 2018 live dabei.
Einleitendes Bild: St. Patrick’s Day in Dublin

Im März 2018 verbrachten wir - die 4AHWII - eine Woche in der Küstenstadt Bray (Nähe Dublin) und konnten so unsere Sprachkenntnisse auch in ganz realen Situationen beweisen. Im vormittäglichen Sprachunterricht, der in einem Gebäude mit Blick auf das Meer stattfand, bearbeiteten wir Aufträge zur Kultur, Wirtschaft und zum Alltagsleben Irlands, die wir präsentierten und diskutierten. Abseits des Unterrichts tauschten wir mit unseren Gastfamilien unsere unterschiedlichen Erfahrungen zu Schule, Arbeit und Alltagsleben in Österreich und Irland aus.

Höhepunkt war es aber, live beim St. Patrick’s Day in der irischen Hauptstadt dabei zu sein! Wir trotzten der Kälte (kältester St. Patrick’s Day seit 30 Jahren) und bewunderten die Paraden der Musikkapellen (die sogar aus den USA anreisten) und der künstlerisch gestalteten Konstruktionen

Weiters besuchten wir das Aviva Stadium, das sowohl für Fußball- als auch Rugbyspiele genutzt wird, das Guinness Storehouse und Kilmainham Gaol, ein ehemaliges Gefängnis, in dem viele irische Rebellenführer inhaftiert waren und das heute besichtigt werden kann.