2AFMBV 2011/12
Schnittmodell eines Kolbenschieberventils
Im Schuljahr 2011/12 wurden von Schülerninnen und Schülern der Fachschule Maschinen- und Fertigungstechnik unter der Leitung von Dipl.-Päd. Jürgen Gaiswinkler zwei Durchgangs-ventile für den Konstruktionsübungsunterricht aufbereitet.
Einleitendes Bild: Schnittmodell eines Kolbenschieberventils
Nun ist das Innenleben der Kolbenschieberventile sichtbar
Jetzt steht dem KU-Programm nichts mehr im Wege

Das Durchgangsventilgehäuse kann nun, laut der dankenswerter Weise, von Fa. Klinger zur Verfügung gestellten und von den Schülerninnen und Schülern der Fachschule Maschinen- und Fertigungstechnik geschnitten Modelle, gezeichnet werden.
Diese Kolbenschieberventile werden seit vielen Jahren in Wiens Wasser- und Fernwärmerohrnetzen eingesetzt, da sie ein wartungsfreies Dichtsystem haben, extrem robust sind und auch nach vielen Jahren problemlos betätigbar sind.