SZU 2016/17
Planspiel Workshop
Beim Rollenspiel der Bewerbung, bei dem reelle Stellenausschreibungen und reelle Profile von Bewerbern verwendet wurden, schlüpften die Schüler in die Rolle der Arbeitnehmer und auch der Arbeitgeber.
Einleitendes Bild: Planspiel Workshop

Planspiel Workshop: „Was tut sich auf dem Arbeitsmarkt?“ AK Wien am 14.11.2016

Am Dienstag 14.11, einem Fenstertag, marschierten wir ab 8:15 zur ArbeiterkammerWien in der Plößlgasse im 4. Bezirk.

Nach der Vorstellungsrunde wurde zunächst die Abgabe und Funktion der AK erläutert.

Anschließend wurden die Anforderungen des Arbeitsmarktes diskutiert. Bald war klar, dass die erworbenen Fähigkeiten für den zukünftigen Arbeitgeber enorm wichtig sind. Insbesondere die Anzahl der erlernten Fremdsprachen ist ein wertvolles Hilfsmittel bei der Jobsuche. Die Frage nach Kenntnissen und Qualifikationen stand im Vordergrund. Beim Rollenspiel der Bewerbung, bei dem reelle Stellenausschreibungen und reelle Profile von Bewerbern verwendet wurden, schlüpften die Schüler in die Rolle der Arbeitnehmer und auch der Arbeitgeber.

Die Kenntnis der grundlegenden Strukturen des Arbeitsmarktes und eine professionelle Bewerbung sind das A und O eines erfolgreichen Einstiegs ins Berufsleben.

Teil 1 des Workshops ist die Erarbeitung der Grundlagen des Arbeitsmarktes gewidmet, Teil 2 der Durchführung eines Bewerbungs-Rollenspieles.

Dabei kann gekonntes Bewerben mit Hilfe von über 160 lebensechten Berufs- und Stellenprofilen geübt werden. Die SchülerInnen erhalten während des Rollenspieles Ratschläge von beobachtenden TrainerInnen, wie sie ihr Auftreten und ihre Kommunikation verbessern können. Den Abschluss bildet eine Diskussion über ausschlaggebende Faktoren am Arbeitsmarkt.

 

Bewerbungstraining

Bewerbungssituationen stellen eine große Herausforderung für Jugendliche dar. Das Bewerbungstraining unterstützt sie dabei, diese zu meistern.

Während des Trainings lernen die Jugendlichen anhand von Gruppenarbeiten und interaktiver Übungen (u. a. Bewerbungsgespräche) sich selbst besser einzuschätzen und erfahren Wissenswertes rund um das Thema Bewerbung.

 

Als Vorbereitung für das Training sollen die SchülerInnen selbst einen Lebenslauf gestalten und diesen zum Training mitnehmen. Diese Vorbedingungen wurden im BET Unterricht am SZU ausführlich bearbeitet.

 

Details zum Workshop:

  • Dauer: 4,5 bzw. 5 Stunden von 9.00 Uhr bis 13.30

  • Ort: Workshopzentrum der AK Wien, Technisch Gewerbliche Abendschule, 1040 Wien, Plößlgasse 13, 3.Stock im Neuen Gebäude

  • Kosten: Für den Unkostenbeitrag von 50 Euro pro Klasse, etwa 2€ pro Schüler werden TrainerInnen, Materialien und eine kleine Jause zur Verfügung gestellt.

  • TeilnehmerInnenzahl: Max. 36 SchülerInnen pro Termin

  • Anmeldung und Terminauswahl: arbeitsweltundschule.at/online-anmeldung

  • Kontakt: planspiele@akwien.at, Tel. +43 1 501 65 -3183