1BK 2017/18
Kunstforum: Gerhard Rühm
Am 19.12.2017 gingen die SchülerInnen der 1BK in das Kunstforum, um sich die Werke von Gerhard Rühm anzusehen.
Einleitendes Bild: Kunstforum: Gerhard Rühm

Zu Beginn erklärte die Kunstvermittlerin Vanessa, wer Gerhard Rühm überhaupt ist und um welches große Thema es sich bei seinen Werken handelt. Sein großes Thema ist die SPRACHE.

Zunächst teilten wir uns in Gruppen. Jede Gruppe war in einem anderen Raum und beschäftigte sich mit einem anderen Teilthema. Ein Aspekt war beispielsweise Wortklang, ein anderer Wortpantomime, ein weiterer Wortgeschichten. Die Ergebnisse der abwechslungsreichenreichen Arbeitsaufträge durfte jede Gruppe am Ende vortragen und die anderen mussten erraten, worum es sich dabei handelte. Z.B. bei Pantomime; welches Wort dargestellt wird. Dabei wurden wir auch aufgenommen. Nach den Präsentationen besichtigten wir noch das Museum. Eines haben wir gelernt: Kunst drückt sich nicht nur in Bildern aus, sondern auch in Wörtern.

Kurz bevor wir gingen, versuchten wir noch ein Wurfbild zu erstellen. Dabei zeichnet man auf ein großes Blatt ein Rechteck in die Mitte und dann muss man versuchen, mit einem Bleistift in das Rechteck zu treffen. Das Original von Gerhard Rühm hängt im Museum, unser Werk hängt nun in unserer Klasse und ihr könnt es gerne besichtigen.

Am Ende verabschiedeten wir uns von Vanessa und gingen auf den Christkindlmarkt, wo wir uns aber nicht lange aufhielten, da wir zurück in die Schule mussten.