Aufnahmekriterien
Für alle Aufnahmsbewerber/innen gilt grundsätzlich: positiver Abschluss der 8. Schulstufe [siehe SchUG § 28 (3)].
Wann muss eine gesetzliche Aufnahmeprüfung gemacht werden?

Eine Aufnahmeprüfung in Deutsch, Englisch und/oder Mathematik muss abgelegt werden, wenn in diesem Gegenstand die für die angestrebte Ausbildungsrichtung erforderlichen Leistungen nicht erbracht wurden.